Helden der Aufklärung Die Macht des Wissens - Doku über die Aufklärung Teil 1

Gepostet von: Celina Mierdenbach

Veröffentlicht am 22.05.2013

Vor beinahe 250 Jahren erschütterte die Aufklärung ganz Europa. Der Aufruf zu individuellem Denken läutete das Ende der absoluten Monarchie und des Primats der Religion ein. Die neue geistige Bewegung legte den Grundstein für die Befreiung der Menschen vom Geist der Bevormundung und der Diktatur und schuf die geistige Basis für unsere heutigen demokratischen Gesellschaften. Die zweiteilige Dokumentation porträtiert wichtige Denker dieser Epoche. Der erste Teil der Dokumentation stellt die Denker und Wissenschaftler Isaac Newton, Denis Diderot, den Marques de Pombal und Erasmus Darwin vor.

Quelle: www.youtube.de

Helden der Aufklärung Die Macht des Wissens - Doku über die Aufklärung Teil 2

Gepostet von: Celina Mierdenbach

Veröffentlicht am 22.05.2013

Die geistige Strömung der Aufklärung erfasste im 18. Jahrhunderts ganz Europa. Nicht nur Philosophen wie der in Königsberg lehrende Immanuel Kant propagierten die Freiheit des Denkens, auch Naturwissenschaftler setzten sich gegen die Reglementierung durch Staat und Religion zur Wehr.
So forderte der Brite Isaac Newton den Zugang zu Wissen für jedermann und schuf die Grundlage für die moderne Wissenschaft.

Quelle: www.youtube.de

Helden der Aufklärung Die Macht des Wissens - Doku über die Aufklärung Teil 3

Gepostet von: Celina Mierdenbach

eröffentlicht am 22.05.2013

Der Franzose Denis Diderot focht das Wissensmonopol der Kirche an. Der Marques de Pombal organisierte nicht nur den Wiederaufbau Lissabons nach dem großen Erdbeben von 1755, sondern legte den Grundstein für den modernen portugiesischen Staat. Und die Entdeckungen des englischen Naturwissenschaftlers Erasmus Darwin - Großvater des Evolutionstheoretikers Charles Darwin - stellten einen unmittelbaren Angriff auf den Wahrheitsanspruch der Kirche dar.

Quelle: www.youtube.de