Rammstein LIVE Zeig dich

Gepostet von:  jederlacht

Veröffentlicht am 29.10.2019

Quelle: www.youtube.de

---------------------------------------------------------------

Das neue Album der Erfolgsband Rammstein schlägt mit dem Song "Zeig dich" auch religionskritische Töne an.

Zehn Jahre sind seit dem letzten Album "Liebe ist für alle da" von Rammstein vergangen. Nun meldet sich die Rockband mit einem neuen – gewohnt brachialen – Album-Release zurück. Die angekündigten Konzerte in Deutschland waren bereits nach wenigen Stunden ausverkauft. Schon im Vorfeld hatte die Band um Till Lindemann eine kontroverse Debatte mit dem millionenfach aufgerufenen Musikvideo "Deutschland" ausgelöst.

Während ihre kernigen Songtexte oftmals einen breiten Interpretationsspielraum offen lassen, gibt es diesmal vergleichsweise eindeutige Strophen zu hören. So ist das Lied "Zeig dich" eine unmisserverständliche Anklage an den christlichen Gott. Sarkastisch wird darin auch mit mit der katholischen Kirche abgerechnet:

"Verstecken, verzichten, verbrennen und vernichten. Verhütung verboten, verstreuen sie Gebote."

In der folgenden Strophe weiter:

"Vergnügen verpönt, verlogen und verwöhnt. Aus Versehen sich an Kindern vergehen. Verbreiten und vermehren. Im Namen des Herren."

Bereits 2001, also bevor eine größere Zahl von Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche bekannt wurde, thematisierte Rammstein das Thema in dem Song "Halleluja". Darin geht es um einen pädophilen Priester, der sich an den Chorknaben vergeht.

Von Florian Chefai