Der Kapitalismus - Adam Smith und der Wohlstand der Nationen

Gepostet von: Mr Johnsann

Veröffentlicht am 31.10.2014

Quelle: www.youtube.de

Adam Smith - Moralphilosoph und Begründer der modernen Ökonomie

Gepostet von: Philosophie

Veröffentlicht am 04.05.2014

Der Staat solle sich aus der Wirtschaft heraushalten - diese neo-liberale Forderung war bis zum Beginn der Finanz- und Wirtschaftskrise ausgesprochen populär. Wer mitreden wollte, der zitierte gern den britischen Ökonomen Adam Smith und das Prinzip der "Unsichtbaren Hand": Ein Eingreifen des Staates in die Wirtschaft sei demnach völlig unnötig.

Quelle: www.youtube.de

Adam Smith - Der Erfinder der Marktwirtschaft I DIE INDUSTRIELLE REVOLUTION

Gepostet von: EINFACH GESCHICHTE

Veröffentlicht am 15.02.2015

Adam Smith war einer der ersten Männer, der die wirtschaftlichen Zusammenhänge in England verfolgte und erforschte schon früh die wirtschaftliche Natur des Menschen. Er ist setzte sich für eine freie Marktwirtschaft ein, denn Wirtschaft sollte von Angebot und Nachfrage bestimmt und nicht, wie damals vorherrschend, merkantilistisch vom Staat kontrolliert werden. In unserer heutigen Biographie porträtieren wir den Mann, der den klassischen Wirtschaftsliberalismus prägte wie kein anderer und erklären, wie seine Ideen der "unsichtbaren Hand" die Welt verändern würden.

Quelle: www.youtube.de