Gott in Aktion

Gepostet von: Porta dos Fundos

Quelle: www.youtube.com

Gottes Wirken auf der Erde und im Himmel...

MÁGICO DE OZ (Der Zauberer von Oz)

Veröffentlicht am 15.12.2019

Als ich 5 Jahre alt war, ging ich zu Pedrinhos Party und sah, wie der große Magier Fernandez ein Kaninchen aus seinem Hut zog. Ich fand es großartig. Lange Zeit dachte ich, er sei ein wahrer Gott! Meine Mutter nahm mich zu vielen Partys und Veranstaltungen mit, die der große Fernandez machte.

Es war ein verblassender Brief, eine halbierte Person, ein fliegender Vogel, Dinge, die aus seinem Mund kamen ... Bis ich eines Tages sah, wie er meine Mutter hinter einem alten Celtic erwischte. Seitdem bin ich evangelisch geworden und ich denke, alle Zauberer sollten im Feuer sterben. Ich schimpfe!

REUNIÃO DE BOARD (Vorstandssitzung)

Veröffentlicht am 01.03.2018

Gott schuf die Welt. Dann kam der Vorstand und bat um den Geschäftsplan, eine beglaubigte Kopie der Verträge und den Cashflow-Bericht bis zum siebten Tag.

GAGÁ (Gaga)

Veröffentlicht am 19.10.2017

Älter werden ist ein natürlicher Prozess, ein Teil des Lebens. Aber der Lauf der Zeit kann für diejenigen, die ewiges Leben haben, etwas verwirrend sein.

PELO AMOR DE DEUS (Für die Liebe Gottes)

Veröffentlicht am 09.10.2017

Gott gab dem Menschen den freien Willen, seine eigenen Entscheidungen zu treffen.

Der Mensch kann auch wählen, nicht an Gott zu glauben und zu sagen, dass er nicht existiert. Solange er nicht vergisst, dass Gott bestraft.

 

DEUS TRABALHANDO (Gott arbeitet)

Veröffentlicht am 23.09.2017

Danke, Herr, für mehr Übersicht.

CRIAÇÃO (Schöpfung)

Veröffentlicht am 12.11.2016

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Und Gott sagte: "Es werde Licht." Und da war das Licht. Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn und er schuf sie als Mann und Frau.
Und Gott sah alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut.

Er schuf Jesus Christus und setzte ihn in seinem Amt ein, im Kern der Schöpfung. Dann sagte Jesus: "Ich bin nicht der Besitzer der Welt, sondern der Sohn des Besitzers."