Das U-Boot sank

Ein U-Boot sank zum Meeresboden. Die Maschine war kaputt und es schien für die Mannschaft keine Rettung zu geben. Ohne Sauerstoff war das Ende abzusehen.

Zwanzig junge Männer haben sich damit abgefunden und fingen an zu beten.

Sie rechneten sich gerade die Chancen für den Himmel bzw. die Hölle aus.

 

Plötzlich öffnete sich die Türe und Jesus erschien. „Hallo Jungs, was macht ihr denn da?“

„Wir sind dem Tode geweiht. Wir beten eben, wie es sich gehört.“

 

„Macht keinen Quatsch hier! Komm, ich hole euch raus.“

Und plötzlich fingen die Motoren wieder an zu arbeiten. Ein Wunder war geschehen!

„Danke Jesus! Das hast du gut gemacht.“

„Und wenn ihr wieder in Schwierigkeiten kommt, könnt ihr mich kurz anbeten und ich werde euch wieder aus der Patsche helfen. „Übrigens, habt ihr schon die "JesusApp" auf eure Smartphones down geladen? Ach, ich hab' vergessen, dass am Meeresboden schlechter Empfang ist. Besser verwendet ihr die sicherste Methode - das Beten...“

Schöne Geschichte?

Jaaaa!

Opa, erzähl' mir noch eine witzige Geschichte!