Marian Kamensky

Marian Kamensky wurde am 1. April 1957 in Levoca in der Slowakei geboren. Marian war 12 Jahre alt, als seine Eltern in das Dorf Hrachovo zogen und mit dem Zeichnen begannen. Nach dem Abitur arbeitete er als Glasbläser in Poltar. Zwei Jahre später zog er nach Prag, wo er als Immobilienmeister am berühmten Vinohrady-Theater arbeitete.

1981 zog Marian Kamensky nach Hamburg, wo er Lithografie an der Hochschule der Künste in Hamburg studierte. 1982 begann er, die satirischen Bücher von Gabriel Laub zu illustrieren. Er schuf auch Illustrationen für Abenteuerbücher von Rüdiger Nehberg und die Biologie / Zoologie-Literatur von Christian Kuehl.

Seit einigen Jahren wurden seine Kunstwerke in zahlreichen Zeitungen und Zeitschriften in vielen europäischen Ländern veröffentlicht (Die Zeit, Der Spiegel, Focus, Nebelspalter, Eulenspiegel, Psychologie heute usw.). Er veröffentlichte seine Arbeiten auch in den Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada (Playboy, The New York Sun, The Humanist usw.). 2001 kehrte er in die Slowakei zurück, wo er in Rimavska Sobota lebte und arbeitete. Seine Arbeiten wurden in mehreren Ausstellungen gezeigt (Galerie Schnecke Hamburg, Galerie Futurum Hamburg, Galerie Dobach Würselem, Galerie Artica Cuxhaven, Galerie Stein Gelsenkirchen, Galerie Das Auge Lauda, Galerie VITA Swiss etc.). 2010 zog Marian nach Österreich, wo er in Wien lebt und seine kreative Arbeit als Illustrator und Cartoonist erfolgreich fortsetzt.

Quelle: www.w-t-w.org

Webseite: humor-kamensky.sk

Marian Kamensky auf Twitter

Marian Kamensky auf Facebook