Denken ohne Geländer

Denken ohne Geländer

Texte und Briefe

Autor: Hannah Arendt

Herausgeber: Klaus Stadler und Heidi Bohnet

Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 10. (1. Oktober 2006)

Erschienen: 2006

272 Seiten

Sie versuchte, »ohne Geländer« zu denken. Das Werk der großen deutsch-jüdischen Philosophin, politischen Theoretikerin und Publizistin Hannah Arendt (1906–1975) ist bis heute aktuell. Dieses Lesebuch bietet eine Einführung in Arendts umfangreiches Werk. In ausgewählten Texten und zentralen Passagen aus ihren Briefen äußert sie sich zu Fragen der Philosophie sowie des politischen Denkens und Handelns, außerdem zur Situation des Menschen und zu Personen, die für ihr Leben wichtig waren.