Die Gottlosigkeit

Die Gottlosigkeit

Eine Kritik der Gottes-Idee

Autor: Johann Most

Herausgeber:  Guro Verlag

Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (22. September 2016)

Erstausgabe: 1894

24 Seiten

Johann Most (1846 -1906), auch bekannt als John Most, war ein sozialistischer Redakteur, Agitator und Politiker der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (SDAP), dann der Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands (SAP), bevor er sich schliesslich zum Anarchismus bekannte. Er war Herausgeber der Zeitschrift Freiheit.

Most war auch ein radikaler Atheist und hat diverse antireligiösen Pamphlete geschrieben. Die berühmteste seiner Schriften ist die 1887 in New York erschienene "Gottespest", die seitdem in unzähligen Auflagen und Übersetzungen erschienen ist. In der "Gottestpest" setzt sich Most mit der Religion im allgemeinen auseinander. Und er macht dies in dem für ihn so typischen derben humorvollen Stil.