Giordano Bruno Stiftung

Gegründet: 2004

Die Stiftung sammelt neuste Erkenntnisse der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften, um ihre Bedeutung für das humanistische Anliegen eines "friedlichen und gleichberechtigten Zusammenlebens der Menschen im Diesseits" herauszuarbeiten. Ziel der Stiftung ist es, die Grundzüge eines naturalistischen Weltbildes sowie einer säkularen, evolutionär-humanistischen Ethik/Politik zu entwickeln und einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Giordano Bruno Stiftung (Stiftung zur Förderung des evolutionären Humanismus) ist eine Denkfabrik für Humanismus und Aufklärung, der zahlreiche bekannte Wissenschaftler, Philosophen und Künstler angehören.

Link: http://giordano-bruno-stiftung.de/

Am 13.11.2016: 15.305 Personen gefällt das

Richard Dawkins Foundation für Vernunft und Wissenschaft

Herzlich willkommen bei der offiziellen, deutschsprachigen Facebook-Seite der weltweit bekannten Richard Dawkins Foundation for Reason and Science.

Die Posts auf unserer Facebook Seite sollen Diskussionen anstoßen. Die Artikel und Links spiegeln dabei nicht zwangsläufig die Meinung der Richard Dawkins Foundation wieder.

Unser Anliegen ist die Förderung naturwissenschaftlicher Bildung, kritischen Denkens und des auf Beweise gestützten Verständnisses der natürlichen Welt mit dem Ziel religiösen Fundamentalismus, Aberglauben, Intoleranz und menschliches Leid zu überwinden.

Weitere Informationen zur Richard Dawkins Stiftung und den Betreibern dieser Webseite finden Sie auf http://de.richarddawkins.net/

13.11.2016: 7.145 Personen gefällt das

Evolutionärer Humanismus

Humanismus, Skeptizismus, Atheismus und Wissenschaft.

Toleranz, Gewaltfreiheit und Gewissensfreiheit gelten als wichtige humanistische Prinzipien menschlichen Zusammenlebens.

Der Begriff des Evolutionären Humanismus bezeichnet eine neuere, wissenschaftlich geprägte Strömung innerhalb der humanistischen Weltanschauungen. Sie wird historisch zurückgeführt auf Julian Huxley, den ersten Generaldirektor der UNESCO, der dieser Bewegung ihren Namen gab.

In Deutschland ist der Begriff des Evolutionären Humanismus eng verbunden mit der Giordano Bruno Stiftung, die sich als Denkfabrik dieser Strömung sieht.

Wer Wissenschaft, Philosophie und Kunst besitzt, braucht keine Religion!

17.11.2016: 319 Personen gefällt das

Die Atheisten

"Die Atheisten" ist eine Seite für alle, die sich nicht durch Religionen, Ideologien oder verwirrte Menschen im Leben stoppen lassen wollen!

Wieso Antitheisten, Atheist sein reicht doch?
Ja, ein Antitheist ist auch immer Atheist, aber ein Atheist nicht unbedingt Antitheist.

Während es einem Atheisten lediglich am Gottglauben fehlt, hat der Antitheist das Bedürfnis sich gegen den Glauben, die Religionen und Gott zu stellen, im weitesten Sinne wird der Glaube an einen Gott als nicht sinnvoll abgelehnt, und im engeren Sinne Religion als schädlich und gefährlich eingestuft.

Die Weltanschauung vieler Menschen, die sich heute als Atheisten (nicht als Antitheisten) bezeichnen, teilen in der Regel dieselben Gedanken, die auch die Grundaussagen des Antitheismus darstellen. Diese Haltung lässt jedoch den grundlegenden Unterschied außer Acht, dass der fehlende Glaube an die Existenz Gottes (Atheismus) philosophisch und psychologisch etwas völlig anderes ist als die Überzeugung, dass ein solcher Glaube irrational oder schädlich (Antitheismus) ist.

Der Glaube an Gott und die damit einhergehende Organisation (Religion) ist nicht nur absolut überholt und unnütz, sondern für ein friedliches Miteinander sogar schädlich und gefährlich.

Am 13.11.2016: 21.897 Personen gefällt das

Partei der Humanisten

Gegründet am 4. Oktober 2014

Wir sind die erste Partei der säkularen und evolutionären Humanisten. Wir stellen den Menschen über Dogmen und Ideologien. Wir setzen uns für die individuelle Freiheit, eine soziale Gesellschaft und wissenschaftlichen Fortschritt ein. Wir sind liberal, sozial und progressiv.

Um zukunftsweisende Diskussionen gemeinsam und auf wissenschaftlichen Fakten beruhend zu gestalten und zu bestimmen, bieten wir eine Plattform für die Vernetzung von Ideen und lösungsorientierter Zusammenarbeit.

Link: https://www.parteiderhumanisten.de/

Am 17.11.2016: 2.701 Personen gefällt das 

Religioten & Co.

Diese Satire-Seite erhebt den Anspruch, aus einer humanistischen Sicht religionskritisch zu sein. Was bleibt einem auch übrig als Humanist, außer die Religionen kritisieren zu müssen, da sie mit ihren Dogmen und dem rigiden Katalog an Geboten und Verboten den Menschen Scheuklappen aufsetzten und sie in ihrer Entwicklung behindern. Aber hier werden nicht nur Religionen beäugt sondern auch Ideologien, wie Rechtsextremismus oder Pseudowissenschaften, z.B. Homöopathie - also Religioten & Co.
Natürlich darf bei all dem nicht der Spaß fehlen. Also, bitte behaltet euren Sinn für Humor, auch wenn die angesprochenen Themen bitterernst sind.

Wir wünschen euch viel Spaß!

Und vergesst nicht! Das ist vor allem eine aufklärerische Satire-Seite!!!