Freddy, das Glücksschwein

Freddy, das Glücksschwein

Autor: Daniela Wakonigg

Ilustrator: Joachim Sohn

Verlag: Alibri; Auflage: 1 (1. März 2020)

Erschienen: 2020

32 Seiten

Freddy ist ein Glücksschwein, doch das war nicht immer so: geboren als eines von tausenden Ferkeln in einem riesigen Schweinemastbetrieb wird Freddy mit zwei Wochen von seiner Mutter getrennt und auf einen LKW verladen, um zum Schlachthof zu fahren. Mutig springt er aus dem fahrenden Lastwagen und landet unverletzt im Seitenstreifen. Von einer hinter dem LKW fahrenden Tierschützerin, die den Sprung des Ferkels beobachtet hat, wird Freddy nach Hof Butenland, einem Lebenshof in Norddeutschland, gebracht, wo er seither ein glückliches Schweineleben führen darf. Das Bilderbuch erzählt Freddys Geschichte ins Glück und macht gleichzeitig auf die katastrophalen Bedingungen in der Massentierhaltung aufmerksam.

Rezension:

Von Glücksschweinen und Tierethik - Colin Goldner (hpd/23.04.2020)