Keine Atheisten-Plakate auf Schweizer Bussen

Die Luzerner Verkehrsbetriebe haben sich offenbar aufgrund massiver Drohungen dazu entschlossen, eine Plakataktion Schweizer Atheisten doch nicht zu unterstützen.

Die englische Bus-Kampagne mit dem Slogan “Es gibt vermutlich keinen Gott – also mach Dir keine Sorgen und genieße das Leben” ist den meisten ja sicher bekannt. Atheisten aus der Schweiz, die eine ähnliche Kampagne in Luzern starten wollten, sind nun auf überraschend massive Probleme gestoßen.

Quelle: http://scienceblogs.de

Aufstand der Atheisten

Gepostet von: dannen59

Veröffentlicht am 18.02.2009 

Mit Plakaten werben fundamentale Christen vermehrt im öffentlichen Raum. Das ruft Atheisten weltweit auf den Plan. In England, Italien und neu auch in der Schweiz versuchen sie, in Tram und Bus ihre Sichtweise bekannt zu machen - und stossen dabei auf bemerkenswerten Widerstand.

Quelle: www.youtube.de