Wie wir leben und warum wir sterben

Wie wir leben und warum wir sterben

Das geheime Leben der Zellen

Autor: Lewis Wolpert

Übersetzer: Elsbeth Ranke

Verlag: C.H.Beck; Auflage: 1 (15. September 2009)

Erschienen: 2009

240 Seiten

Zellen sind die Grundlage allen Lebens. Unser Körper besteht aus Milliarden von ihnen: ein unglaublich komplexer Verband, der alles steuert, von der Bewegung bis zum Gedächtnis und zur Phantasie. Wenn wir altern, dann weil unsere Zellen nachlassen; wenn wir krank werden, dann weil unsere Zellen mutieren oder ihre Tätigkeit einstellen. In seinem neuen Buch liefert der weltberühmte Zell- und Entwicklungsbiologe Lewis Wolpert eine so anschauliche wie spannende Darstellung der Wissenschaft, die dem Geheimnis unseres Lebens auf der Spur ist. Er erklärt, wie unser Körper funktioniert und wie sich beim Embryo Organe und Organsysteme aus der befruchteten Eizelle bilden. Er zeigt, wie sich alles Leben aus Zellen entwickelt hat. Und er untersucht die Wissenschaft hinter den Themen, die augenblicklich stark umstritten sind, aber selten wirklich verstanden werden - Stammzellforschung, Klonen und Genetik. Ein ausgesprochen zugängliches Buch, um den menschlichen Körper und im Grunde genommen das Leben selbst zu verstehen.

"Wolperts Schreibstil ist klar, zupackend und angenehm; man sollte kaum glauben, dass er zugleich ein so herausragender Wissenschaftler ist."

Spectator