Darwinisch denken

Darwinisch denken

Horizonte in der Evolutionsbiologie

Autor: Volker Sommer

Verlag: Hirzel, Stuttgart; Auflage: 2., Auflage, korrigierte (September 2007)

Erschienen: 2007

174 Seiten

Ausgehend von seiner eigenen Forschung an wilden Affen berichtetVolker Sommer über Themen, die auch uns Menschen betreffen überTraditionspflege, Artgenossentötung und Kinderaufzucht ebenso wieüber Eigennutz, Partnertreue, die Frage nach dem Sinn von Leiden unddas unglückliche Konzept der »Rassen«. In gewohnt provokantem Stilpräsentiert er sich dabei als radikaler Evolutionist, der sich selbstund seine Mitmenschen als »Affenmenschen« begreift. Das freilich istfür Sommer ein Kompliment. Und eröffnet uns zugleich die Chance,andere Lebewesen mehr schätzen zu lernen nämlich als natürlicheVerwandte.