Darwiniana Nova

Darwiniana Nova

Verborgene Kunstformen der Natur (Science and Religion /Naturwissenschaft und Glaube)

Autor: Ulrich Kutschera

Herausgeber: Lit-Verlag

Erschienen: 2011

272 Seiten

Im Jahr 2009 wurde Charles Darwin (1809 - 1882) weltweit gewürdigt. Dieser Band enthält neue Erkenntnisse zur Evolution mit Bezug zum christlichen Schöpfungsglauben, wobei die Forschungen von Ernst Haeckel (1834 - 1919) berücksichtigt wurden. Am Beispiel der plasmodialen Schleimpilze (Myxomyceten), hier vorgestellt als "Verborgene Kunstformen der Natur", wird verdeutlicht, wie aus Fakten Theorien entstehen. Der fehlende Respekt vor dem Wissen wird angemahnt und dargelegt, dass eine Aufwertung der Biowissenschaften geboten ist, um die Probleme der Menschheit einer Lösung näher zu bringen.