Kirche, Klerus, Kapital

Kirche, Klerus, Kapital

Hintergründe einer deutschen Allianz

Autor: Horst Herrmann

Herausgeber: Lit Verlag

Erschienen: 2003

160 Seiten

Klappentext

Nach einem Dutzend Jahren liegt erstmals wieder die Auseinandersetzung des renommierten Kirchenkritikers um "Die Kirche und unser Geld" vor. In einer engagierten Sprache will das mit neuen Daten und Zahlen versehene Standardwerk nicht nur zur Diskussion anregen, sondern auch den politischen Willen in Deutschland stärken, endlich etwas zu ändern. Denn unser Land ist in Sachen Kirchenfinanzierung keineswegs das Modell, das nach dem Willen der Kleriker auch andere Länder übernehmen sollten, sondern ein Sanierungsfall, ja ein Fremdkörper in Europa. Deutschland hält sich die teuerste und reichste Kirche auf der Welt. Subventionen in Milliardenhöhe gelten zum Beispiel als Tabu. Dieser Skandal darf nicht fortwirken. Horst Herrmann nennt die Details. Die Informationen des kenntnisreichen Autors kommen uns allen zugute. Und wer Konsequenzen zieht, kann den Kaufpreis des Buches leicht wieder hereinholen..."