Der neue Humanismus

Der neue Humanismus

Wissenschaftliches Menschenbild und säkulare Ethik

Herausgeber: Helmut Fink

Verlag: Alibri; Auflage: 1 (2010)

Erschienen: 2010

218 Seiten

Naturwissenschaftliche Erkenntnisse über den Menschen haben Folgen: Sie beeinflussen Grundlagen des Menschenbildes und berühren Grundfragen der Ethik. Das Verhältnis von Humanismus und Naturalismus ist jedoch nicht frei von – tatsächlichen oder empfundenen – Gegensätzen. Dieser Band ist dem Bestreben gewidmet, einen stärker naturalistisch geprägten Humanismus zu etablieren.
Zu den behandelten Fragen gehören: Wie sind Entstehung und Funktion des Religiösen von einem säkularen Standpunkt aus zu erklären? Welche Rolle spielt die kulturelle Ebene im Vergleich zur natürlichen Ausstattung des Menschen? Wie weit reicht die Wissenschaft und wo beginnt die Weltanschauung?