Die Psycho-Szene

Die Psycho-Szene

Autor: Colin Goldner

Verlag: Alibri Verlag; Auflage: 2., vollst. überarb. u. erw. (1. Januar 2000)

Erschienen: 2000

642 Seiten

Die Psycho-Szene ist die völlig überarbeitete und erweiterte Neuauflage des 1997 bei Pattloch erschienenen Titels Psycho - Therapien zwischen Seriosität und Scharlatanerie. Das Buch vermittelt einen Überblick über das Geschäft mit Heil & Heilung, zeigt Querverbindungen auf und stellt den ideologischen Hintergrund dar. Die Überarbeitung trägt der veränderten Situation nach Inkrafttreten des Psychotherapeutengesetzes Rechnung und greift in die Diskussion um ein "Lebenshilfegesetz" ein. In 150 Kapiteln und Exkursen werden jetzt über 2000 Verfahren, Begriffe und Namen vorgestellt und kritisch untersucht. Der Autor wählt dabei die Perspektive der hilfesuchenden Betroffenen, reflektiert die Folgen der Psycho-Angebote und fordert einen besseren Schutz der VerbraucherInnen.
Colin Goldner, Klinischer Psychologe und Wissenschaftsjournalist. Leiter des Forum Kritische Psychologie (München), einer Beratungseinrichtung für Therapie-Geschädigte. Als Therapeut ist Goldner ständig mit den Folgen befaßt, die der Einsatz fragwürdiger Psycho-Techniken bei rat- und hilfesuchenden Menschen auslöst.

Aus dem Inhalt:

Aromatherapie * Aura Soma * Aura-Healing * Ayurveda * Bach-Blüten * Bioenergetik * Bioresonanztherapie * Bodywork * Channeling * Edelstein-Therapie * Enneagramm * Farbtherapie * Geistheilung * Graphologie * Handlesen * I-Ging * Meditation * NLP * Positives Denken * Primärtherapie * Radiästhesie * Rebirthing * Reiki * Reinkarnationstherapie * Schamanische Heilung * Subliminals * Tantra * Tarot * Yoga u.v.a