Wer beherrscht die Welt?

Wer beherrscht die Welt?

Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik

Autor: Noam Chomsky

Übersetzer: Hainer Kober, Norbert Juraschitz und Dr. Karlheinz Dürr 

Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 4. (8. September 2017)

Erschienen: 2016

416 Seiten

Nach wie vor betrachten sich die USA grundsätzlich als die Guten ? selbst dann, wenn sie das Gleiche tun wie jene Staaten, denen sie Böses unterstellen: Zivilflugzeuge abschießen, willkürlich Leute inhaftieren und umbringen, in fremde Länder einmarschieren. Und sie nehmen in Kauf, dass die Existenz der Menschheit bedroht ist wie noch nie. Dabei gäbe es die Chance auf Frieden und Sicherheit. Man müsste sie nur nutzen.