Philip Bunting

Philip Bunting ist ein Autor und Illustrator, der ein Faible für die Erstellung von Bilderbüchern für Eltern (und deren Kinder) mit Schlafmangel, Zeitmangel und Rosinenkruste hat.

Die Arbeit von Philip fördert bewusst die spielerische Interaktion zwischen dem Leser und dem Kind und ermöglicht es seinen Büchern, eine Plattform für echtes generationenübergreifendes Engagement und Spaß zu schaffen.

Er glaubt, je mehr Spaß das Kind während seiner frühen Leseerfahrungen hat, desto wahrscheinlicher wird es sein, wieder Bücher zu lesen, seine aufstrebenden Lese- und Schreibfähigkeiten zu verbessern und später Freude am Lesen und Lernen zu finden.

Die Bücher von Philip wurden in mehrere Sprachen übersetzt und in über 25 Ländern auf der ganzen Welt veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung seines ersten Buches im Jahr 2017 erhielt Philip mehrere Auszeichnungen, darunter Ehrungen des australischen Kinderbuchrates und die Liste für die Kate Greenaway-Medaille im Jahr 2018.

Philip wuchs im Lake District (England) auf und zog Anfang 20 nach Australien (für ein Mädchen). Heute lebt er mit seiner jungen Familie in den Hügeln hinter Noosa (Queensland, Australien).

Quelle: philipbunting.com

Instagram


Ausgewählte Bücher